Hochschwanger in der Höhe: Zwischenlandung am Flughafen München

Am Münchner Airport muss es vor kurzem ganz schnell gehen.
Denn während eines Flugs setzen bei einer Frau plötzlich die Wehen ein.
Darum muss das Flugzeug eine ungeplante Zwischenladung im Erdinger Moos einlegen.
Kaum auf dem Boden wird die Hochschwangere vom Flughafen zusammen mit dem werdenden Vater in eine Klinik gebracht.
Hier bringt sie noch am gleichen Tag ein gesundes Kind auf die Welt.