Hochwasserlage deutlich entspannt

Es hat ja schon etwas bedrohlich ausgesehen:
Durch das Tauwetter sind viele Bäche und Flüsse in Niederbayern ganz schön angeschwollen.
Aber die Hochwasserlage hat sich mittlerweile deutlich entspannt.
Das gilt auch für die Kleine und Große Vils, die Abens und die Rott.
Hier war das Wasser in den vergangenen Tagen ja deutlich höher als normal.
Nur an der Donau bei Vilshofen gilt noch die Hochwassermeldestufe zwei – aber auch hier soll der Pegel bald sinken.