© pixabay

Hochwasserlage entspannt sich bei Kelheim

Die Hochwasserwelle ist jetzt offenbar durch.
Bei Kelheim geht der Donau-Pegel runter.
Darum gilt jetzt auch noch noch die Hochwassermeldestufe zwei.
Der Hochwasserscheitel bewegt sich jetzt Richtung Deggendorf.
Entsprechend steigen in der Richtung die Pegel.
Mehr als die Warnstufe zwei wird dort aber nicht erreicht.
Land- und forstwirtschaftliche Flächen sowie kleinere Straßen entlang der Donau waren demnach teilweise
überflutet.
Für Passau erwartet der Hochwassernachrichtendienst keine Meldestufen.
Die freifließende Donau ist aber wegen des Hochwassers für die Schifffahrt gesperrt.