© Funkhaus Landshut

Hochwasserschutz funktioniert

Hochwasserschutz:
Läuft
Beim Hochwasser in Niederbayern und der Region ist alles unter Kontrolle.
Auch wenn für die Isar bei Landshut und die Donau bei Kelheim noch weiter die zweithöchste Warnstufe gilt.
Einige Landshuter haben aber Grundwasser im Keller.
Und die Landshuter müssen Umwege fahren, weil die Flutmulde unter Wasser steht.
Im Kloster Weltenburg haben die Mönche keine nassen Füße bekommen – der Hochwasserschutz funktioniert.
Probleme mit Wasser im Keller gibt es auch in Moosburg.
Weil es nicht mehr regnet, rechnen die Experten bald mit einer weiteren Entspannung der Lage.