© Pixabay

Hohe Inzidenz im Landkreis Dingolfing-Landau

Mit Sorge schaut man im Dingolfinger Landratsamt auf die Zahlen des RKI.
Im Landkreis Dingolfing-Landau ist die Inzidenz weiter sehr hoch – heute liegt sie bei 340, ist im Vergleich zu gestern aber leicht gesunken.
Trotzdem steht der Landkreis Dingolfing-Landau bundesweit auf Platz zehn bei den Neuinfektionen.
Landrat Werner Bumeder meint, dass es dafür zwei Gründe gibt:
Dass sich die Menschen im privaten Bereich nicht an die Beschränkungen halten und weil sich die britische Corona-Variante weiter ausbreitet.