© Pixabay

Hoher Sachschaden bei Wohnhausbrand

„Bitte halten Sie Fenster und Türen geschlossen!“
Diese Polizeianweisung bekommen Anwohner heute Vormittag in Schöllnach.
Denn:
Es brennt, und zwar gewaltig.
Ein Einfamilienhaus steht dort komplett in Flammen, die Rauchentwicklung ist enorm.
Erst nach circa zwei Stunden hat die Feuerwehr den Brand gelöscht.
Der Sachschaden beträgt rund 200.000 Euro.
Menschen werden zum Glück nicht verletzt.
Die Brandursache ist noch unklar.