Honig von den Blühwiesen

Ein Projekt der Unteren Naturschutzbehörde und der Kreisentwicklung soll im Rottal mehr Insekten anlocken. Denn Insekten haben es nicht leicht. Es fehlt an Blütenpflanzen und Wildkräutern. Mithelfen sollen nun Bürger, Vereine und Praktiker. Die sollen gemeinsam mehr natürliche Lebensräume wie z.B. Hecken für die Tiere schaffen. Eine Maßnahme läuft schon. Auf einer Ökofläche des Landkreises surren und schwirren sechs Bienenvölker herum. Die sollen dann bald einen Landkreishonig produzieren.