© Landratsamt

Hornissen fliegen auf trockenen und heißen Sommer

Sie ist die größte von rund 100 Wespen-Arten UND sie ist streng geschützt – die Hornisse.
Besonders in diesem trockenen und heißen Sommer hat sie sich rasend schnell vermehrt.
Experten mussten in Niederbayern schon etliche Völker umsiedeln.
Und die Fachleute rechnen damit, dass Hornissen auch in den kommenden Jahren ein großes Thema sind.
Der Landkreis Landshut will darum ein Netz an Hornissen-Beratern aufbauen.

In zwei Abend-Veranstaltungen (15. und 22. Oktober) sowie einem Praxistag Anfang nächsten Jahres können Interessierte die Grundlagen dafür legen.
Beim ersten Treffen (in Landshut, Gasthaus Zur Insel, 19.30 Uhr) findet  ein Vortrag über die Hornissen statt, der sich an alle Interessierten wendet, also auch an Personen, die keine Ambitionen haben, Hornissen-Berater zu werden.
Weitere Informationen sind erhältlich bei der Unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt, Telefon 0871/408-1850.