© Pixaybay

Horrorunfall: Fahrer im Auto verbrannt

Ganz starke Nerven brauchen die Helfer gestern Abend auf einer Straße bei Abensberg.
Hier sind zwei Autos zusammengestoßen.
Eins davon brennt.
In diesem Auto stirbt ein Mensch.
Wer das Opfer ist, steht noch nicht fest.
Auch das Geschlecht ist bis jetzt unbekannt.

Klar ist aber schon, wie der Horrorunfall passiert ist.
Ein Auto hat einen Peugeot überholt, der dabei auf die Gegenfahrbahn geraten ist und da gegen einen Passat knallt.
Die Polizei sucht jetzt dringend Zeugen und den Fahrer, der überholt hat.
Passiert ist der Unfall gegen 20 Uhr 40 zwischen Abensberg und Arnhofen.
Der überholende Pkw könnte hell bis silberfarben sein.