Hosenbeine hoch und rauf aufs Seil

Der Landshuter Oberbürgermeister Alexander Putz hat gestern den Startschutz für die erste offizielle städtische Slackline-Wiese gegeben.Das Projekt ist wahrscheinlich einzigartig in ganz Niederbayern.Für rund 3 000 Eurowurden die fünf unterschiedlichen Pfosten einbetoniert, an denen die Slacklines aufgezogen werden. Ein vergleichsweise preiswerter Freizeit-Parcour.Oberbürgermeister Putz war jedenfalls begeistert.raus aus den Schuhen und Socken schwang er sich gleich aufs Seil und zeigte eine gewisse Begabung für den Sport.