© Pixabay

Hoteliers wollen gegen Beherbergungsverbot klagen

Die Corona-Krise erweitert unseren Wortschatz.
Eines dieser Wörter:
„Beherbergungsverbot“

Das bringt aber die Hoteliers in Niederbayern und der Region auf die Palme.
Denn wegen des Beherbergungsverbots gibt es Stornierungen.
Darum wollen Hotelbesitzer aus Bad Füssing gegen das Verbot klagen.

Aber vielleicht hat sich das mit der Klage auch erledigt.
Gestern Abend ist Ministerpräsident Söder auf Distanz zu dem Beherbergungsverbot gegangen.
Er sagte, dass es Stück für Stück auslaufen wird.
Voraussetzung sei aber, dass die Menschen sich an die neuen, strengeren Kontaktbeschränkungen hielten.