© StadtLandshut

Hubert Aiwanger dankt den Einsatzkräften

Der bayerische Wirtschaftsminister hat sich nach dem Jahrhundertereignis mit Sturzfluten und Schlammlawinen in Landshut selbst ein Bild gemacht. In der Rettungsleitstelle dankte er allen Einsatzkräften für ihr Engagement. Bei der anschließenden Rundfahrt durch die besonders betroffenen Stadteile: Schönbrunn, Achdorf und Berg zeigte sich Aiwanger erschüttert über die Zerstörungen. Der bayerische Wirtschaftsminister suchte dabei auch das Gespräch mit den geschädigten Anwohnern.