Hubschraubereinsatz wegen Mann mit Schusswaffe

Eine Frau hat im Landshuter Osten bei Auloh eine ziemlich heftige Situation erlebt. Wie die Polizei erst heute mitteilte, hatte die Joggerin am 1. Weihnachtsfeiertag in den Isarauen einen Mann in Tarnkleidung und einer Schusswaffe gesehen. Nach dieser Mitteilung lief dann ein größerer Polizeieinsatz ab. Bei der Suchaktion war auch ein Hubschrauber im Einsatz. Kurze Zeit später konnte der Gesuchte dann festgestellt werden. Es handelte sich um einen 39 jährigen aus Auloh. Er kam dann zur Behandlung ins Krankenhaus. Die erlaubnisfreie Schreckschusswaffe wurde sichergestellt.