tier, tiere

Hund warnt Hausbewohner vor Feuer

Dafür gibt´s ein extra-Leckerli:
Ein Hund hat im Landkreis Landshut Hausbewohner vor einem Feuer gewarnt.
Darum ist in Velden nichts schlimmeres passiert.
Es ist gestern Abend gegen 21 Uhr:
Da wird ein Hund in dem Haus ziemlich unruhig.
Die Bewohner schauen nach und bekommen einen Schreck:
Das Holzdach über der Haustür brennt.
Sie zögern keine Sekunde und löschen die Flammen.
Die Polizei glaubt, dass durch die schnelle Reaktion gerade noch ein Wohnhausbrand verhindert wurde.
Schuld an dem Feuer war übrigens eine vergessene Kerze vor der Haustür.