© ArchivbildFFWGeisenhausen

Hunderte Einsätze in ganz Niederbayern

Dieses Pfingstwochenende werden die Rettungs-und Einsatzkräfte in Niederbayern so schnell nicht vergessen. Denn nach dem starken Unwetter am Sonntag-Abend gab es in ganz Niederbayern hunderte von Einsätzen. Das Einsatzspektrum reichte von überfluteten Straßen,  umgestürzten Bäumen bis zu voll gelaufenen Kellern.  Ganz besonders dramatisch war die Situation auf dem Volksfest in Pilsting im Landkreis Dingolfing-Landau. Hier musste das Zelt mit rund 2500 Menschen evakuiert werden.