© IG Bau

IG Bau: „Turbo-Bauen“ lässt Unfallrsiko steigen

Bauarbeiter in Niederbayern haben alle Hände voll zu tun.
Die Branche brummt, sagt die IG Bau Niederbayern.
Allein in Landshut seien im vergangenen Jahr fast 500 neue Wohnungen gebaut worden.
Die Gewerkschaft warnt jedoch vor einem steigenden Unfallrisiko.

Gerade jetzt zum Winteranfang müssen viele Projekte fertig werden.
Allzuoft drohe der Arbeitschutz dem Termindruck zum Opfer zu fallen, sagt die IG Bau.
Die Unfallzahlen auf Baustellen seien nach wie vor zu hoch.
Oft fehle es an Fachkräften, die sich um den Arbeitsschutz kümmern  -obwohl dies die Baustellenverordnung vorschreibt.
Das gelte vor allem bei Subunternehmern, die Bauarbeiter aus dem Ausland beschäftigten, so die IG Bau Niederbayern.