IG BAU will Meisterbrief schützen

Made in Germany ist ein bedeutender Begriff für deutsche Produkte. Und das Meisterhandwerk genießt bei uns auch ein hohes Vertrauen. Nun dreht die EU-Kommission aber an dieser Schraube. Sie will die Zugangsvoraussetzungen in Handwerksberufen europaweit angleichen. Darunter würden Qualität und Ausbildung leiden, befürchtet die IG Bau. Die fordert nun von der Politik ein klares Bekenntnis zum Meisterbrief. Wohin der Abbau von Standards führen kann, zeigt sich im Fliesenlegerhandwerk. Seit 2004 sind dort im Handwerksgebiet Niederbayern-Oberpfalz die Betriebe von 716 auf 1739 angestiegen. Dabei bleibt aber oft die Qualität auf der Strecke, sagt der IG BAU Bezirksvorsitzende Michael Matejka.