Illegale Elsterjagd im Landkreis Rottal-Inn

Sein Hobby kann jeder ausüben, wie er mag.
Solange er niemandem schadet.Bei geschützten Tierarten fangen aber dann die Probleme an.Ein Mann aus Pfarrkirchen hat im Landkreis Rottal-Inn Elster-Fallen aufgestellt.Zeugen meldeten des 52jährigen beim Landratsamt.er wurde vom Veterinäramt kontrolliert.Jetzt muss sich der Mann muss wegen des Verstoß gegen das Bayerische Jagdgesetz verantworten. Warum er es auf die Tier abgesehen hatte, ist nicht bekannt.