© Funkhaus Landshut

Illegaler Waffenbesitz? Landshuter muss bald vor Gericht

Er soll unerlaubt Schusswaffen besitzen.
Dieser Vorwurf bringt einen Landshuter auf die Anklagebank:
Der ehemalige Polizist muss sich demnächst vor dem Amtsgericht Landshut verantworten – wie uns die Generalstaatsanwaltschaft München bestätigt.

Der mutmaßliche illegale Waffenbesitz ist nicht der einzige Vorwurf.
Offenbar hat der Beschuldigte auch sogenannte NSU 2.0-Drohmails versendet.
Hier ermittelt die Staatsanwaltschaft Frankfurt in einem gesonderten Verfahren gegen den Landshuter.