© pixabay

Illegales Straßenrennen mit Luxussportwagen

Die Meldungen von Autofahrern kommen am Freitag aus der ganzen Region:
Mehrere Luxussportwagen brettern rücksichtslos und viel zu schnell über die Straßen.
Anrufe kommen von der B 388 bei Frontenhausen und der B 20 bei Falkenberg.
Hier filmt ein Zeuge sogar die Raser.
Jetzt ermittelt die Polizei Eggenfelden.

Die weitere Reise ging offensichtlich in Richtung Oberbayern.
Beamte der Polizei Waldkraiburg konnten gegen 19 Uhr acht augenscheinlich zugehörige Fahrzeuge in Kraiburg am Inn einer Kontrolle unterziehen.
Die Fahrer gaben an, dass sie an einer Rallye mit insgesamt ca. 80 Fahrzeugen, analog einer Schnitzeljagd, eines tschechischen Veranstalters teilnehmen.
Sie konnten nach erfolgter Feststellung ihrer Personalien die Fahrt fortsetzen.

Die Polizei sucht jetzt Autofahrer, die von den Rasern in Gefahr gebracht wurden.
Und sie fragt:

-Wer kann Angaben zu den Fahrzeugen oder Fahrzeugkennzeichen von augenscheinlichen Teilnehmern geben?
-Wer hat weitere Aufzeichnungen zu den Fahrzeugen bzw. Fahrmanövern (Handy, Dashcam etc.)?