Im Drogenrausch im Slalomrausch

Ein Autofahrer hat die A92-Baustelle zwischen Erding und Moosburg in eine Hindernisstrecke verwandelt. Die Begründung war orginell.In der Nacht benutzte er die aufgestellten Pylonen zum Slalom fahren.Die Polizei hielt den 24-Jährigen an und fragte mal nach.Als Antwort bekamen die Polizisten zu hören, dass er mit der Slalomfahrt was für seine Konzentration machen wollte.

Wie dann rauskam, stand der Mann aus dem Landkreis Straubing-Bogen unter Drogen.Ein entsprechender Test verlief positiv.Weiterfahren durfte der 24-Jährige nicht mehr.