© Pixabay

Im Landkreis Rottal-Inn glühen die Spritzen

Lange Zeit ist in Niederbayern eher im Schneckentempo geimpft worden.
Jetzt wird aber immer öfter auf Vollgas umgeschaltet.
Auch im Landkreis Rottal-Inn ist die Zeit des Impfstoffmangels vorbei.
Jeder, der sich registriert hat, wurde noch im Juni zur Impfung eingeladen.

Und wer sich jetzt anmeldet, bekommt in kurzer Zeit ein Impfangebot.
Im Landkreis Rottal-Inn sind aktuell 34 Prozent der Bürger vollständig geimpft.