Im Sommer 2019 soll die Brücke fertig sein

Wer in Niederviehbach über die Isar fährt, wirft wahrscheinlich immer schnell ein Blick auf die große Baustelle. Denn neben der bestehenden Brücke wird am Neubau
kräftig gearbeitet. Landrat Heinrich Trapp hat sich nun selbst ein Bild gemacht.
Der Neubau ist ja eine der aufwendigsten Tiefbaumaßnahmen im Kreis Dingolfing-Landau. Rund 7 Millionen kostet das Projekt. Und in rund einem Jahr können die Fußgänger, die Radler und die Autofahrer dann über die neue Brücke an der Isar.