© Polizei

Immer noch viel Stoff auf Niederbayerns Straßen

Wer trinkt, fährt nicht, und wer fährt, trinkt nicht.
Der Spruch ist altbekannt, die Polizei in Niederbayern muss aber immer wieder darauf hinweisen.
Denn auch heuer gibt es viele Fälle von Alkohol und Drogen im Straßenverkehr.
Etwa 670 Autofahrer sind dabei erwischt worden, 400 von ihnen haben ihren Führerschein verloren.
Ein krasses Beispiel gab es erst diese Woche:
In Plattling ziehen die Polizisten einen Autofahrer mit über drei Promille aus dem Verkehr.