© Regierung von Niederbayern

Indischer Generalkonsul wirbt für Investitionen niederbayerischer Firmen

Regierungspräsident Rainer Haselbeck hat Indiens Generalkonsul Sugandh Rajaram zu einem Meinungsaustausch getroffen.
Der Diplomat ist seit Ende 2016 Generalkonsul Indiens für Bayern und Baden-Württemberg.

Sugandh Rajaram warb bei seiner ersten Visite im Regierungsbezirk vor allem für Investitionen niederbayerischer Unternehmen in seiner Heimat. Weitere Themen des Gesprächs waren mögliche Partnerschaften im Schul- und Hochschulbereich. Haselbeck signalisierte Unterstützung und bezeichnete Indien als „schlafenden Riesen, der gerade erwacht“.

Mit über 1,25 Milliarden Einwohnern ist Indien die bevölkerungsreichste Demokratie der Welt. Der Bundesstaat Karnataka im Süden des Landes pflegt seit 2007 eine Partnerschaft mit dem Freistaat Bayern.