© Rupert Rieger

Letzter Vorhang für den Intendanten des Theaters an der Rott

„Wir suchen einen neuen Theaterintendanten“
Diese Stellenanzeige dürfte wohl bald das Landratsamt Rottal-Inn schalten.
Denn der Intendant des Theaters an der Rott hat gekündigt.
Vor allem aus gesundheitlichen Gründen, wie Uwe Lohr im Radio Trausnitz-Interview gesagt hat:

„Ich habe in den letzten 25 Jahren immer mit vollem Einsatz für das Theater gearbeitet und auch gelebt, in den letzten 10 Jahren ausschließlich für das Theater an der Rott.
Das hat dazu geführt, dass ich leider zu oft über meine Belastungsgrenze gegangen bin, ohne Rücksicht auf mein Wohlbefinden bzw. meine Gesundheit.
Nun ist aber der Punkt gekommen, wo ich eine Auszeit vom Theater und einen Wechsel in ein anderes Betätigungsfeld benötige.

Ich habe mich für den Weg der Kündigung entschieden, da das Theater an der Rott gerade in diesen schwierigen Zeiten eine belastbare Führung benötigt.
Das kann ich aktuell leider nicht mehr leisten.“

Nur noch bis Ende Februar ist Uwe Lohr Intendant in Eggenfelden.
Über die Kündigung und darüber wie es weitergeht, spricht demnächst der Kulturausschuss des Landkreises Rottal-Inn.