© Pixabay

„Jackpot“ in Simbacher Bank: Diebe klauen Münzgeld

Ein Gefühl wie in Las Vegas erleben zwei junge Männer in Simbach am Inn.
Nicht in einer Spielhalle, sondern in einer Bank.

Da fischen sie bis zu 700 Euro Münzgeld aus einem Automaten.
Das Geld hatte ein Rentner eingezahlt.
Offenbar durch einen Fehler ist das Geld nicht aufgenommen worden, sondern durch den Automaten in das Münzfach durchgerutscht.
Und das haben die Männer dann geklaut.