© pixabay

Jäger erschießt wilden Rehbock

Von einem wildgewordenen Rehbock auf die Hörner genommen zu werden, ist sicherlich kein Spaß.
Gleich mehrere Bewohner im Bereich Konzell im Landkreis Straubing-Bogen können davon ein Liedchen singen.
Seit Monaten treibt hier ein wildgewordener Rehbock sein Unwesen und greift auf seinen Streifzügen wahllos Passanten an.
Fünf werden sogar von dem Tier verletzt.
Jetzt ist’s vorbei mit den Attacken.
Ein Jäger hat den Rehbock heute Vormittag auf Anordnung der Polizei erlegt.