tier, tiere

Jagdszenen in Niederbayern

Einen eher ungewöhnlichen Einsatz hatte die Polizei im Landkreis Landshut.
Eine Frau aus Vilsbiburg hatte die Beamten gerufen, weil auf ihrem eingezäunten Grundstück mitten in der Stadt ein Reh war.
Da traf es sich bestens, dass der Polizeichef gleichzeitig auch der zuständige Jäger für diesen Bereich ist.
Zusammen mit Kollegen von der Feuerwehr konnte er dem Reh auf die Sprünge helfen.
Das Tier wurde eingefangen und von einem Tierarzt betäubt.
Die Feuerwehler brachten das selig schlafende Tier zurück in den Wald, wo es kurz darauf aufwachte und wieder in die Freiheit lief.