© Flughafen München

Jede Menge geistige Überflieger am Flughafen

Bald ist Vilsbiburg der Nabel der Welt – der Forscher-Welt:
Lang dauert es nämlich nicht mehr bis zum Landesfinale von „Jungend forscht“.
Und dafür haben sich jetzt die ersten Kinder und Jugendlichen qualifiziert:
Beim Regionalwettbewerb am Flughafen schaffen es 13 junge Tüftler in die nächste Runde.
Besonders gut angekommen ist die Idee für ein Löschflugzeug.
Die beiden 13-Jahre alten Konstrukteure bekommen einen Sonderpreis:
Eine Führung bei der Flughafenfeuerwehr.