© Pixabay

Jetzt doch Impfempfehlung für Kinder und Jugendliche

Die Ständige Impfkommission (Stiko) spricht sich für Corona-Impfungen für alle Kinder und Jugendlichen ab zwölf Jahren aus.
Nach sorgfältiger Bewertung neuer wissenschaftlicher Beobachtungen und Daten komme man zu der Einschätzung, «dass nach gegenwärtigem Wissensstand die Vorteile der Impfung gegenüber dem Risiko von sehr seltenen Impfnebenwirkungen überwiegen», teilte das Gremium mit.
Es beruft sich auf einen Beschlussentwurf.
Der offizielle Empfehlungstext liegt noch nicht vor, Änderungen sind möglich.