Jetzt fahren sie wieder: Die riesigen Mähdrescher

Die Getreideernte hat begonnen.
Zunächst ist die Wintergerste an der Reihe.In Niederbayern wird allerdings in erster Linie Weizen angebaut, der erst in etwa zwei Wochen erntereif sein dürfte. Die Bauern rechnen zum Teil mit Ernteeinbußen, wegen der Trockenheit im Juni.Kornkammer Bayerns ist bekanntlich die GäubodenregionInsgesamt werden zwischen Landshut, Straubing und Passau in den kommenden Wochen rund 170.000 Hektar Getreidefläche geerntet. Das Getreide aus Niederbayern wird vorwiegend zu Brot und Nudeln verarbeitet, aber auch zum Bierbrauen verwendet.