© Rote Raben

Jubel bei dem Raben, Frust beim EV Landshut

Sportlich ist es für die Teams aus Stadt und Landkreis Landshut an diesem Wochenende sehr unterschiedlich gelaufen.
„Wir müssen einfach wieder besser Eishockey spielen“, sagt EVL-Trainer Axel Kammerer.
Kein Wunder, sein Team hat gestern gegen Memmingen mit 2:5 verloren.

Besser sieht´s für die Roten Raben Vilsbiburg aus:
„Wir sind im Aufwärtstrend“, sagt Trainer Timo Lippuner.
Sein Team hat einen wichtigen Heimsieg geschafft.
Mit 3:0 schlagen die Raben-Mädels die Ladies in Black aus Aachen.

Nicht so gut ist es am Wochenende auch für die Baskets Vilsbiburg gelaufen.
Nach der wohl schwierigsten Woche der jüngeren Abteilungsgeschichte gastierten die Baskets Vilsbiburg am Samstag beim MTSV Schwabing.
Nach einer einseitigen ersten Halbzeit zeigten die Niederbayern in der zweiten Halbzeit zwar Moral, mussten sich am Ende aber dennoch mit 70:98 (28:62) geschlagen geben.