© HaraldSchwarz

Jugend soll sich stärker einbringen

Die Ideen von jungen Menschen finden in der großen Politik kaum Gehör. Aber auch im kommunalen Bereich tun sich die Gremien oft schwer damit. In Vilsbiburg im Kreis Landshut soll sich das nun ändern. Geht es nach dem Willen des Stadtentwicklungsausschusses dann gibt es bald ein Jugendgremium. Das soll dann die Jugendarbeit fördern und Ansprechpartner für junge Menschen in der Region Vilsbiburg sein. Es wäre dann das erste seiner Art in Niederbayern.