Jugendliche Testkäuferin bekommt Zigaretten und Alkohol

Wie genau nehmen es Geschäfte im Landkreis Rottal-Inn mit dem Jugendschutz?
Das ist jetzt in Pfarrkirchen getestet worden.
Jugendliche, die sich auf offener Straße besaufen:
Solche Szenen soll es in Pfarrkirchen nicht geben.
Aber:
Immer wieder verkaufen Läden Alkohol oder Zigaretten an Jugendliche.
Darum haben Jugendamt und Polizei eine Testkäuferin losgeschickt.
Die 17-Jährige geht in Pfarrkirchner Geschäfte, Getränkemärkte und Tankstellen und fragt dort nach Zigaretten und Schnaps.
Bei drei von sechs Fällen klappt das auch – in den Läden will keiner den Ausweis der Jugendlichen sehen.
Die Betreiber wurden angezeigt.