© BDKJ Bundesstelle

Jugendliche wollen die Welt verbessern

Ganz schön in Action sind ab heute tausenden Kinder und Jugendliche in Niederbayern.
Am Nachmittag geht die 72 Stunden-Aktion los.
Genau um 17 Uhr 07.
Dabei engagieren sich die Teilnehmer bis Sonntag ehrenamtlich für das soziale Leben in ihrer Stadt oder Gemeinde.
Drei Tage lang sollen sie in Gruppen kleine Projekte bearbeiten.
Zum Beispiel eine Stadtkarte für Rollstuhlfahrer entwickeln, einen Nachbarschaftstag organisieren oder für die Europawahl werben.
In Landshut bauen die Gruppen zum Beispiel Insektenhotels oder möbeln einen Spielplatz auf.