© Pixabay

Jugendliche zweimal von der Polizei einkassiert

In Vilsbiburg lassen es drei Jugendliche am Wochenende ordentlich krachen – und zwar im negativen Sinne.
Die Truppe beschädigt in der Nacht von Samstag auf Sonntag zuerst eine Werbefigur am Stadtplatz.
Dabei werden sie von einem Radler beobachtet.
Als der der Gruppe folgt, tritt ihn ein 19-Jähriger von seinem Rad.
Die Polizei kassiert die drei Raufbolde ein – das verläuft allerdings nicht ohne Widerstand.
Relativ schnell sind ein 18-Jähriger und eine 17-Jährige wieder auf freiem Fuß.
Allerdings nicht lange: die beiden werden kurze Zeit später mit geklauten Fahrrädern erwischt.