Jugendlicher bedroht und verletzt

Junge Männer haben einen Jugendlichen am Landauer Bahnhof überfallen.
Die drei Täter verlangen Geld von dem 17-Jährigen.
Weil er nichts dabei hat, schlagen und beleidigen ihn die Männer.
Einer der Täter verletzt den Jugendlichen leicht mit einem Messer.
Danach steigen sie in einen Zug und fahren davon.
Opfer ist ein Asylbewerber aus Afghanistan.
Die Täter stammen wohl aus dem gleichen Land.