© Pixabay

Junge Frau in Erding angegriffen

Der Nachhauseweg wird gestern Nacht für eine junge Frau  in Erding zum Alptraum.
Sie ist gegen Mitternacht alleine auf dem Bahnhofsparkplatz unterwegs.
Plötzlich bemerkt sie einen Mann der ihr folgt.
Er bedrängt  und belästigt die 17-Jährige sexuell.

Durch ihre Hilfeschreie wird ein Passant auf die Situation aufmerksam und eilt zur Hilfe.
Der Unbekannte läuft davon.
Die Polizei sucht nach Hinweisen.

Täterbeschreibung:
Ca. 15-22 Jahre alt, etwa 175 cm groß, schlanke Figur, kurze dunkle Haare. Er sprach hochdeutsch, hatte ein mitteleuropäisches Aussehen. Er war bekleidet mit einem hellen Oberteil (T-Shirt) und einer knielangen dunklen Hose. Auffällig war ein von ihm mitgeführter dunkler Rucksack. Er trug eine helle (möglicherweise beige) Stoffmaske.
Die Kriminalpolizei Erding hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise an die Rufnummer 08122/968-0 oder jede andere Polizeidienststelle.