polizei

Junge Frau produziert viel Schrott

Eine illegale Fahrstunde wird für eine junge Frau in Pocking zum Albtraum.
Am Ende hat sie einen Schaden von mehreren zehntausend Euro angerichtet.
Und die Polizei ermittelt auch noch gegen sie.
Um für den Führerschein zu üben, setzt sich die junge Frau ans Steuer eines Mercedes.
Über den verliert sie aber die Kontrolle und donnert gegen zwei geparkte Autos.
Nach dem Crash macht sich die Fahrerin aus dem Staub.
Ein Zeuge merkt sich aber das Nummernschild.
Die Ölspur des völlig beschädigten Mercedes hätte die Polizei aber auch zu dem Unfallauto geführt.