© Pixabay

Junger Mann auf der B15 aus Kleintransporter geschleudert

Raus aus den Betten und rein in die Einsatzfahrzeuge heißt es heute früh für die Feuerwehren im Bereich Taufkirchen an der Vils.
Grund ist ein schlimmer Unfall auf der B15.
Bei Hohenpolding gerät ein Kleintransporter neben die Straße und knallt gegen ein Schild.
Der Fahrer wird aus dem Wagen geschleudert.
Schwer verletzt bleibt der 24-Jährige liegen.
Er stirbt noch an der Unfallstelle.

Rätselhaft ist noch, warum der Transporter außer Kontrolle geraten ist – die Polizei sucht darum Zeugen.