© Foto: Hochschule Landshut

Junior-Hochschule in Landshut

In der fünften Klasse schon mal in die Hochschule reinschnuppern?
Das klingt doch gar nicht schlecht.
Und die Schüler des Gymnasiums Seligenthal in Landshut haben diese Möglichkeit jetzt gleich regelmäßig.
Denn die Schule kooperiert mit der Hochschule Landshut.
Die Zusammenarbeit sieht unter anderem vor, dass die Schüler des Gymnasiums die Möglichkeit erhalten, an speziellen Angeboten der Hochschule Landshut teilzunehmen, zum Beispiel an den MINT-Tagen und an Schnuppervorlesungen.
Im Rahmen der Junior-Hochschule können sie außerdem eigens für sie konzipierte Vorlesungen oder Praktika zu besuchen.
Natürlich ist all das mit ganz viel Spaß verbunden.

Auf dem Bild oben von links nach rechts:

Kerstin Dempf, Leiterin Studienberatung, Prof. Dr. Marcus Jautze, Dekan der Fakultät Maschinenbau, Prof. Dr. Barbara Höling, Auslandsbeauftragte der Fakultät Maschinenbau

Unten auf dem Bild:

Prof. Dr. Karl Stoffel, Präsident der Hochschule Landshut und OStD i.K. Ursula Weger, Schulleiterin am Gymnasium bei der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung