© Stadt Landshut

Kein Abriss für den Moserbräu

Wie geht es weiter mit dem maroden Moserbräu?
Diese Frage sorgt in Landshut seit Jahren für Diskussionen.
Jetzt zeichnet sich eine Lösung für das denkmalgeschützte Gebäude ab:

Der Eigentümer Christian Eller will den baufälligen Moserbräu nun doch nicht abreißen. Stattdessen soll das historische Bestandsgebäude erhalten bleiben und das Areal weiterentwickelt werden.
Für diese Lösung hatten sich der Leiter des Denkmalschutzes und Oberbürgermeister Putz stark gemacht.

Am 17. Mai wird das neue Architekturkonzept für den Moserbräu dem Landshuter Gestaltungsbeirat präsentiert.