Burghotel bleibt Luftschloss

Die großen Pläne eines Investors sind geplatzt.
Im Bayerischen Wald sollte ein mittelalterlicher Natur-und Erlebnispark entstehen.
Im Zentrum:
Eine nachgebaute Ritterburg mit 180 Hotelbetten.
Dazu ein Handwerkerdorf und eine Eventarena.
Naturschützer und Anwohner im Zwiesler Winkel sind von Anfang an gegen das Projekt mitten in einem unberührten Waldtsück.
Jetzt hat sich auch die Regierung von Niederbayern im sogenannten Raumordnungsverfahren gegen das Burghotel ausgesprochen.
Unter anderem aus Naturschutzgründen.