Kein Hochwasserdrama in Niederbayern

Die Hochwasserlage in Niederbayern entspannt sich. Bei Kelheim fällt der Pegel der Donau immer weiter.Und die Situation wird sich auch nicht wieder zuspitzen, weil es nicht mehr regnen soll, meinen die Experten.In Landshut führt die Isar weiter viel Wasser.Hier droht aber keine Gefahr.Für Probleme in der Stadt könnte aber steigendes Grundwasser sorgen.Aus Sicherheitsgründen musste der Marschallsteg gesperrt werden.Dort ist jede Menge Treibgut hängengeblieben und drückt gegen die Brücke.