© Pixabay

Kein Pardon in Landshut mit Falschparkern

Zugeparkte Rettungswege oder Feuerwehrzufahrten.
Ein riesen Problem in Landshut.
Darum handeln Stadt und Polizei.
Ab heute kommt ganz fix der Abschleppwagen.

Entdecken die städtischen Verkehrsüberwacher einen Falschparker, reicht ein Anruf bei der Polizei und der Abschlepper  kommt.
Bisher musste immer erstmal die Polizei anrücken.
Die Stadt hofft, dass sich durch das harte Durchgreifen in Landshut die Parkmoral bessert.

Falschparken in Landshut kostet also richtig viel Geld:
Mit allem Drum und Dran mindestens 230 Euro.