© Pixabay

Keine Corona-Infektionen im Rottal

Monatelang waren die Gesundheitsbehörden im Landkreis Rottal-Inn wegen Corona im Ausnahmezustand.
Heute feiern sie allerdings einen wichtigen Etappensieg.

Der Landkreis ist offiziell Corona-frei.
Ein letzter Infektionsfall wurde inzwischen aus der Quarantäne wieder entlassen.
Die Behörden sind erleichtert, denn auf dem Höhepunkt der Pandemie war Rottal-Inn ein Corona-Hotspot (siebthöchste Corona-Dichte in ganz Deutschland).
Landrat Michael Fahmüller warnt aber auch davor, jetzt leichtsinnig zu werden.
Die Kontaktregelungen seien nach wie vor wichtig, um Neuansteckungen zu vermeiden, so der Kreischef.