Keine Entwarnung für den Landkreis Freising

Die Einwohner zahlreicher Orte im Landkreis
Freising müssen ihr Trinkwasser weiter abkochen.
Schuld ist eine mögliche Belastung mit Keimen.
Die könnten Durchfall und andere Erkrankungen verursachen.
Laut Landratsamt gibt es noch keine Entwarnung.
Es muss noch das Ergebnis einer Probe vom Wochenende abgewartet werden.
In das Trinkwasser der betroffenen Orte wird Chlor zur Desinfektion beigegeben.
Wo das Wasser abgekocht werden muss, finden Sie hier.