© Pixabay

Keine Gefahr durch Corona-Mutationen im Landkreis Dingolfing-Landau

Die britische Corona-Mutation ist ja inzwischen auch hier bei uns in der Region aufgetreten.
Im Landkreis Dingolfing-Landau wurden  Anfang Januar zwei rumänische Gastarbeiter positiv auf Corona getestet.
Nach weiteren Tests wurde jetzt bekannt, dass es sich dabei um eine der neuen Varianten handelt.
Für die Landkreisbevölkerung bestand aber zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr.
Die beiden Betroffenen wurden sofort isoliert, hat uns Pressesprecher Markus Allsmannshofer vom Landratsamt Dingolfing-Landau gesagt.