technik, © Pixabay

Keine guten Neuigkeiten für Stromtrassen-Gegner

Fette Strommasten, die sich durch den Landkreis Rottal-Inn schlängeln.
Ein Bild, das es möglicherweise bald zu sehen gibt.
Denn bei Wurmannsquick und Simbach am Inn ist eine Trasse geplant.
Eine Bürgerinitiative kämpft stattdessen für eine Erdverkabelung – hier gibt es allerdings einen Rückschlag.
Der Gesetzgeber hat eine Erdverkabelung kürzlich durch einen neuen Beschluss ausgeschlossen.
Für Oktober ist eine neue Öffentlichkeitsbeteiligung angekündigt.